Dänische Delikatesse: Rangleklods

Man bekommt nicht allzu häufig die Gelegenheit, einen frischgebackenen DJ vorzustellen, der in Kürze vermutlich richtig erfolgreich sein wird. Rangleklods kommt aus Dänemark, pendelt zwischen seiner Heimatstadt Århus und Berlin und produziert wirklich eingängige, tanzbare elektronische Musik. Dazu singt er selbst. Das Ganze klingt ein bisschen so wie Royksopp mit hartem Beat.

Noch ist Rangleklods ziemlich unbekannt: Gerade mal 658 Leute haben seine Videos bei YouTube angeschaut, dazu ein paar Tausend abgespielte Songs via MySpace und Soundcloud. Nur einige Blogger gehen schon richtig auf den dänischen DJ ab. Zitat iHeartBerlin.de: „Gerade frisch angekommen auf der Spielwiese Berlin bürstet mich der Junge hier mal glatt vom Bürostuhl runter und bis jetzt hab ich mich auch noch nicht wieder einbekommen.“ Soweit ist es bei mir noch nicht, aber die ersten Songs von Rangleklods sind wirklich sehr gut.  Einen ersten Vorgeschmack gibt es schon jetzt bei Soundcloud. Anspieltipp meinerseits „Young and Dumb“:

Latest tracks by Rangleklods

Wenn Rangleklods gerade nicht pendelt oder in kleinen Berliner Clubs auflegt, dann feilt er übrigens an seinem ersten Album. Vielleicht gibt es das dann ja bald auch legal bei MediaFire zum Download wie seine ersten drei Songs.

Mit Prognosen in der Musikwelt tue ich mich ja meistens etwas schwer, aber ich glaube Rangleklods wird seinen Weg machen. Wir hören uns spätestens in einem Jahr wieder.

3 thoughts on “Dänische Delikatesse: Rangleklods

  1. Hallo!
    Ich hatte mich auch in letzter Zeit über die gute Musik aus Dänemark gewundert (siehe auch mein Blog). In Aarhus kann man offenbar auch „elektronische Musik“ als Studiengang an der Uni studieren – sofern die Info (http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,657482,00.html) noch stimmt. Die Seite des Danish Institute for Electronic Music (www.DIEM.dk) ist allerdings down. Man findet aber nach wie vor noch was im Internet darüber, wenn du dich mal durchklicken willst:
    http://www.aarhuse.dk/AArhusE/Welcome-DK.html
    Gruß Arne

  2. Hallo!

    Rangleklods war zu Gast bei der diesjährigen Audioibvasion im Leipziger Gewandhaus.
    Er ist für mich die Entdeckung dieser Veranstaltung nunmehr auch die Entdeckung für das Jahr 2012!!!
    Seine Live-Performance war soo großartig und er hat eine waaaahnsinns Stimme!!!!
    ___Awwwwwwesome___

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.